Homepage2018-12-04T21:30:35+00:00

NEUIGKEITEN

Bleiben Sie stets auf dem Laufenden

Fressen, schlafen, wachsen

Die kleinen sind putzmunter und fleißig am fressen und haben alle ihr Gewicht schon fast verdoppelt! Es ist toll zu beachten, wie die kleine Wuselbande immer fitter und flotter [...]

08.12.18|

Juhu, es ist soweit!

Seit dem 02. Dezember ist Asta stolze und fürsorgliche Mama von einer Hündin und vier Rüden. Es ist schön mitanzusehen, wie eine Hündin instinktiv weiß was zu tun ist. Jetzt heißt [...]

04.12.18|

Es geht los!

Gestern Abend wurde Asta unruhiger und ist seither durchgehend am hecheln und verstärkt auf Nistplatzsuche. Wir geben uns gerad alle Mühe, ihr die Wurfkiste geschmackvoll zu machen aber am [...]

01.12.18|

RASSENPORTRAIT

Der Berner Sennenhund

GESCHICHTE

Die Vorfahren dieser Rasse waren von jeher in weiten Teilen der Schweiz anzutreffen. Es waren kräftige, mittelgroße Hunde, die Haus und Hof bewachten, nicht wilderten und als Viehtreiber genutzt werden konnten. Vielfach wurden sie auch zum Ziehen von Karren eingesetzt. Die Farben dieser Hunde waren wohl nur selten so, wie sie die heutigen Sennenhunde aufweisen.

Es gab aber immer noch Hunde mit gelbem oder braunem Mantel. Auch war das Haarkleid oft sehr kraus. Zeitweise galt die heute so verpönte Ringelrute als erstrebenswertes Rassemerkmal. In das Zuchtbuch des Schweizer Sennenhund Verein für Deutschland wurden im Gründungsjahr 1923 37 Hunde eingetragen. Trotz der damals wirtschaftlich schwierigen Zeiten fand der Berner Sennenhund auch in Deutschland immer mehr Anhänger.

EIGENSCHAFTEN:

Berner Sennenhunde haben ein mittleres Temperament und lassen sich gut erziehen. Besonders bei Rüden sollte man aber sehr konsequent sein. Sie sind aufmerksam und wachsam, jedoch keine Kläffer. Da sie nach wie vor gerne arbeiten, haben sie großen Spaß an der Ausbildung zum Begleithund, am Breitensport und Fährtensuche. Viele Berner lieben das Wagenziehen ebenso wie Agility.
Neben diesen sportlichen Aktivitäten benötigen Berner ihre täglichen Spaziergänge und spielerische Beschäftigung durch ihre Menschen. Sie nur in Hof und Garten zu halten lässt ihre Lernfähigkeit, ihren Spieltrieb und ihre angeborenen guten Eigenschaften verkümmern.Berner Sennenhunde benötigen sehr viel Zuwendung und eine enge Bindung an ihre Familie. Daher sind sie für eine Zwingerhaltung völlig ungeeignet.

(Quelle: SSV-Rassen-Informationen)

RASSENPORTRAIT

Der Berner Sennenhund

GESCHICHTE

Die Vorfahren dieser Rasse waren von jeher in weiten Teilen der Schweiz anzutreffen. Es waren kräftige, mittelgroße Hunde, die Haus und Hof bewachten, nicht wilderten und als Viehtreiber genutzt werden konnten. Vielfach wurden sie auch zum Ziehen von Karren eingesetzt. Die Farben dieser Hunde waren wohl nur selten so, wie sie die heutigen Sennenhunde aufweisen.

Es gab aber immer noch Hunde mit gelbem oder braunem Mantel. Auch war das Haarkleid oft sehr kraus. Zeitweise galt die heute so verpönte Ringelrute als erstrebenswertes Rassemerkmal. In das Zuchtbuch des Schweizer Sennenhund Verein für Deutschland wurden im Gründungsjahr 1923 37 Hunde eingetragen. Trotz der damals wirtschaftlich schwierigen Zeiten fand der Berner Sennenhund auch in Deutschland immer mehr Anhänger.

EIGENSCHAFTEN:

Berner Sennenhunde haben ein mittleres Temperament und lassen sich gut erziehen. Besonders bei Rüden sollte man aber sehr konsequent sein. Sie sind aufmerksam und wachsam, jedoch keine Kläffer. Da sie nach wie vor gerne arbeiten, haben sie großen Spaß an der Ausbildung zum Begleithund, am Breitensport und Fährtensuche. Viele Berner lieben das Wagenziehen ebenso wie Agility.
Neben diesen sportlichen Aktivitäten benötigen Berner ihre täglichen Spaziergänge und spielerische Beschäftigung durch ihre Menschen. Sie nur in Hof und Garten zu halten lässt ihre Lernfähigkeit, ihren Spieltrieb und ihre angeborenen guten Eigenschaften verkümmern.Berner Sennenhunde benötigen sehr viel Zuwendung und eine enge Bindung an ihre Familie. Daher sind sie für eine Zwingerhaltung völlig ungeeignet.

WURFPLANUNG

Asta wurde von Jasper vom Bernerwald am 28.09.2018 gedeckt.
Wir erwarten Ende November den Nachwuchs.

Hier erfahren Sie mehr über den Deckrüden: Jasper-vom-Bernerwald

Schon lange haben wir mit dem Gedanken gespielt, mit Asta einen Wurf zu planen. Umso mehr freuen wir uns, dass es gleich geklappt und Asta aufgenommen hat. Wir sind Hobbyzüchter und züchten nach den Richtlinien des SSV (Schweizer Sennenhundverein für Deutschland e. V.), der Mitglied im VDH und somit auch im F.C.I. ist.

Bei den Paarungen achten wir darauf, dass genügend Daten der Vorfahren, Geschwister und Nachkommen vorliegen, um möglichst gute Ergebnisse in Bezug auf Langlebigkeit und Gesundheit der Welpen aus dieser Verpaarung zu erreichen. Unser Ziel ist es, gesunde, wesensfeste und langlebige Familienhunde zu züchten.

Wir sehen in Asta das Idealbild eines Familienhunds: ein temperamentvolles Wesen, extrem kinderlieb, immerzu menschen-und hundefreundlich, gleichzeitig tierlieb und gutherzig.

Wenn Sie uns und Asta kennenlernen möchten treten Sie gerne über das Kontaktformular oder telefonisch mit uns in Kontakt.

WURFPLANUNG

Asta wurde von Jasper vom Bernerwald am 28.09.2018 gedeckt.
Wir erwarten Ende November den Nachwuchs.

Hier erfahren Sie mehr über den Deckrüden: Jasper-vom-Bernerwald

Schon lange haben wir mit dem Gedanken gespielt, mit Asta einen Wurf zu planen. Umso mehr freuen wir uns, dass es gleich geklappt und Asta aufgenommen hat. Wir sind Hobbyzüchter und züchten nach den Richtlinien des SSV (Schweizer Sennenhundverein für Deutschland e. V.), der Mitglied im VDH und somit auch im F.C.I. ist.

Bei den Paarungen achten wir darauf, dass genügend Daten der Vorfahren, Geschwister und Nachkommen vorliegen, um möglichst gute Ergebnisse in Bezug auf Langlebigkeit und Gesundheit der Welpen aus dieser Verpaarung zu erreichen. Unser Ziel ist es, gesunde, wesensfeste und langlebige Familienhunde zu züchten.

Wir sehen in Asta das Idealbild eines Familienhunds: ein temperamentvolles Wesen, extrem kinderlieb, immerzu menschen-und hundefreundlich, gleichzeitig tierlieb und gutherzig.

Wenn Sie uns und Asta kennenlernen möchten treten Sie gerne über das Kontaktformular oder telefonisch mit uns in Kontakt.

ÜBER UNS

Wir stellen uns vor

Wir, das sind Gabriele und Lothar Jahn. Wir leben in Osterburken, im schönen Bauland, nahe der A81 zwischen Würzburg und Heilbronn.

Die Begeisterung für Hunde reicht bis in unsere Kindheiten zurück und so haben wir über 40 Jahre Erfahrung mit verschiedensten Hunderassen sammeln dürfen. Insbesondere dem Berner Sennenhund. Bald erwarten wir den ersten Nachwuchs unserer Hündin Asta.

Uns hat bereits bei unserer ersten Berner Sennenhündin das Wesen der Berner verzaubert. Wir erfreuen uns tagtäglich an der familienfreundlichen und unkomplizierten Hunderasse.  Asta hat ein ausgesprochen freundlich und gutmütiges Wesen. Selbst unsere kleine Enkeltochter bringt sie nicht aus der Ruhe.

Wir züchten über den Schweizer-Sennenhund-Verein  unter dem Zwingernamen Bauland Berner.

ÜBER ASTA

Hier erfahren Sie alles über unsere Hündin Asta

Asta wurde am 12.01.2014 geboren und wir haben sie seit ihrer 10. Lebenswoche in unsere Familie.

Astas Vater ist Arne vom Kammergut, Astas Mutter Cora vom Casilubohäuschen. Aus dem A-Wurf ihrer Mutter Cora hat Asta 3 Geschwister.
Hier finden sie die Webseite von Astas Züchtern: Berner Sennenhunde von der Elztaler Höhe

Asta ist eine sehr freundliche, menschenbezogene und ausgeglichene Hündin. Dank ihrer hohen Reizschwelle, reagiert sie auf Umweltreize absolut gelassen. Asta hat bei Ausstellungen Sehr Gute Bewertungen und eine begonnene Rettungshund-Ausbildung. Im Kontakt mit anderen Hunden ist sie stets entspannt und aufgeschlossen.

Hier finden Sie weitere Bilder und Schnappschüsse.

KONTAKTFORMULAR

Bei Fragen treten Sie gerne mit uns in Kontakt. Sie erreichen uns via Email unter lothar-jahn(at)gmx.de und telefonisch unter der Rufnummer 06291-415000.

Gerne können Sie auch das untenstehende Kontaktformular benutzen.

Datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. Kontaktaufnahme verwenden. Eine Weitergabe an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn geltende Datenschutzvorschriften rechtfertigen eine Übertragung oder wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Ihre Daten werden ansonsten gelöscht, wenn wir Ihre Anfrage bearbeitet haben oder der Zweck der Speicherung entfallen ist. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.



captcha



https://www.vdh.de/home/

Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH)

Der VDH ist die führende Interessensvertretung aller Hundehalter in Deutschland – die erste Adresse rund um das Leben mit Hund, dem Hundesport und die Hundezucht. Als Dachorganisation für 175 Mitgliedsvereine repräsentiert der VDH heute mehr als 600.000 Mitglieder.

http://ssv-ev.de

Schweizer Sennenhund-Verein
für Deutschland e.V. (SSV)

Seit mehr als 90 Jahren ist der SSV im Verband für das Deutsche Hundewesen – VDH – allein zuchtbuchführender Verein für die vier Schweizer Sennenhund Rassen (Appenzeller/Berner/Entlebucher/Große Schweizer Sennenhund)

https://www.vdh.de/home/

Fédération Cynologique Internationale (FCI)

Die Fédération Cynologique Internationale ist die Weltorganisation der Kynologie.

Sie umfasst zur Zeit 94 Mitglieds- und Partnerländer (nur ein Verband pro Land), welche ihrerseits eigene Ahnentafeln ausstellen und die Richter ausbilden.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Ok